Rudis Smartphone Tipps

Tipps, Tricks, Gadgets für das kluge Handy: ein Blog rund ums Smartphone

Zwei Sim Karten gleichzeitig nutzen mit einem Dual Sim Handy

Ich besitze ein sogenanntes „Dualsim-Handy“. In dieses kann man zwei Sim-Karten gleichzeitig nutzen und ist somit auch unter zwei verschiedenen Nummern erreichbar. Doch der eigentliche Grund, warum ich zwei Sim-Karten parallel betreibe, ist ein anderer.

Werbung

Normalerweise besitzt jedes Smartphone einen „Schacht“ für eine Sim-Karte. Diese benötigt man ja auch, um mit dem Handy telefonieren- oder um auf mobiles Internet zugreifen zu können.
Manche Handys besitzen aber deren zwei an Sim-Karten-Schächten! Man kann hier gleich zwei Karten gleichzeitig nutzen! Es gibt sogar Handys, in denen man gleich drei SIM-Karten betreiben kann (englische Internetseite).

Zwei Karten reichen mir jedoch und so sieht ein Dual-Sim-Handy aus:

ein Dual Sim Handy

Zu sehen ist mein Huawei Honor H30-U10. Es ist ein klassisches chinesisches Dual-Sim-Handy. Ich habe auf dem Foto schon die beiden Sim-Karten markiert.

Anzeige

In der Praxis verhält sich ein Android-Smartphone mit zwei Sim-Karten so, dass es gleich 2 Empfangsanzeigen gibt! Weiterhin kann man für jede der beiden Karten / Telefonnummern unterschiedliche Klingeltöne definieren. Und freilich kann man vor jedem Anruf wählen, mit welcher der beiden Karten im Handy man denn eigentlich anrufen möchte. Und: Natürlich kann man über das Android-Menü eine der beiden Karten (oder beide) deaktivieren. Man kann / muss weiterhin wählen, mit welcher der beiden eingelegten Karten man eine mobile Datenverbindung herstellen möchte. Und hier wird es bei mir gleich spannend:

*Gratis eigentlich kostenpflichtige Apps downloaden, dies geht völlig legal im Amazon App Shop. Ich schaue immer mal rein, was es dort derzeit umsonst gibt.

Anzeige

Ich habe meine zweite Sim-Karte zumeist deaktiviert. Sinn ergibt eine solche natürlich, wenn man z. B. eine geschäftliche Telefonnummer besitzt und diese nach Feierabend ausschalten möchte. Ich nutze die zweite Sim-Karte jedoch wegen etwas ganz anderem! Sie dient mir als Reserve für die Datenverbindung!

Ich habe mir nämlich einfach eine kostenlose Netzclub-Sim-Karte bestellt und hier gibt es kostenlos immerhin 100 MB Datennutzung pro Monat. Das Telefonieangebot nutze ich hier eigentlich gar nicht.

Handys mit zwei Sim-Karten sind zumindest in Deutschland nicht gerade verbreitet. Natürlich liegt dies an den Netzanbietern (z. B. Telekom oder O2). Diese mögen freilich keine Smartphones, in welche man parallel und gleichzeitig auch noch eine andere Karte (von der Konkurrenz) betreiben kann. Dual Sim Handys kann man aber problemlos übers Internet bei deutschen Händlern bestellen. Sie sind auch nicht teurer als normale Telefone.

Kurzum: Dual-Sim halte ich zwar nicht für essentiell. Hat man jedoch die Funktion, dann kann sie durchaus eine Bereicherung sein. Frisst ja kein Brot.

Anzeige

Artikeldatum: 25.08.2016 / letzte Änderung: 26. August 2016

Werbung

Weitere interessante Artikel auf Rudis Smartphone Tipps

leider noch keine Anmerkungen

Hinweis: Auch wenn in den Texten alles sehr förmlich gehalten ist: Ich bin durchaus ein Freund des Dus und freue mich über Kommentare.





Gibt es Fragen, Kommentare, Kritik zu diesem Artikel?