Rudis Smartphone Tipps

Tipps, Tricks, Gadgets für das kluge Handy: ein Blog rund ums Smartphone

Externe Android Tastatur mit Bluetooth und ggf. Touchpad an das Handy anschließen

Ich besitze zwei externe Tastaturen für mein Smartphone, die ich einfach über Bluetooth mit dem Handy verbinden kann. Mit einem solchen Zubehör verwandelt man das Telefon in ein doch durchaus nützliches Gerät, um auch mobil vernünftig chatten- sowie endlich auch vernünftig Office-Apps nutzen zu können.

Werbung

*Dieser Artikel ist gar nicht der, nach dem Sie eigentlich suchten? Vielleicht interessiert Sie jener mehr:
Eine Dynamo-Powerbank: Das Kurbelradio mit Taschenlampe und USB-Ausgang – Bringt das was?

Normalerweise werden jegliche Texte auf dem Smartphone über die intene Bildschirm-Tastatur eingegeben. Die meisten Leute werden sicherlich die betriebssystem-interne Tastatur nutzen, also die Android-Google-Tastatur oder die des iPhone iOS. Natürlich gibt es Alternativen wie z. B. Swype, die versprechen, das Eingeben von Texten flotter und bequemer zu gestalten. Solche Bildschirmtastaturen besitzen bei Smartphones jedoch zwei wesentliche Nachteile gegenüber einer physischen Tastatur:

  1. Ein großer Bereich des Displays wird nun von der Tastatur benutzt und kann nicht mehr zur Darstellung von Text verwendet werden.
  2. Die Breite der Tastatur-Fläche ist naturgemäß sehr gering. Ein schnelles Tippen mit beiden Händen und mehreren Fingern wird kaum möglich sein.

Ein weiteres Manko dürfte für viele Menschen der fehlende haptische Anschlag einer Bildschirmtastatur sein. Abhilfe schafft hier eine günstige, externe Bluetooth-Tastatur. Sie wird einfach kabellos mit dem Smartphone verbunden und jegliche Eingaben, die man auf so einem Gerät eintippt, erscheinen nun auf dem Bildschirm des Handys. Wenn man dies das erste Mal erlebt, wird man vor Entzückung jauchzen, es ist tatsächlich fantastisch! Ich besitze mitlerweile zwei externe Tastaturen: Eine kleine ohne- und eine mit Touchpad. Mit „Touchpad“ meine ich die kleine Fläche, welche man vom Laptop kennt und mittels welcher man auch noch eine Maus steuern kann. Aber der Reihe nach:

Preistipp
1byone ODE00-0713 Tastatur (Bluetooth, QWERTZ, kabellos, geeignet für Android und Windows) schwarz
Leistungstipp
Jelly Comb Bluetooth Tastatur, Dual Mode Bluetooth-Tastatur wiederaufladbar QWERTZ Layout Funktastatur für Tablet, Smartphone, PC, Laptop, Smart TV, Windows, Android, iOS(Schwarz)
Empfehlung
Jelly Comb Bluetooth Tastatur, Faltbare Mini Funktastatur für iOS iPad, Android Tablet, Windows PC usw, QWERTZ Deutsches Layout, Schwarz
1byone ODE00-0713 Tastatur (Bluetooth, QWERTZ, kabellos, geeignet für Android und Windows) schwarzJelly Comb Bluetooth Tastatur, Dual Mode Bluetooth-Tastatur wiederaufladbar QWERTZ Layout Funktastatur für Tablet, Smartphone, PC, Laptop, Smart TV, Windows, Android, iOS(Schwarz)Jelly Comb Bluetooth Tastatur, Faltbare Mini Funktastatur für iOS iPad, Android Tablet, Windows PC usw, QWERTZ Deutsches Layout, Schwarz
€ 29,99 € 29,99 € 27,99
  • solide Bluetooth-Tastatur
  • mit Touchpad
  • mit Halterung für Tablet und Phone
  • kompakt
  • speichert 2 Geräte simultan
  • äußerst kompakt
  • etwas groß
  • nicht die günstigste
  • nicht für Vielschreiber geeignet
AmazonAmazonAmazon
Auf Amazon ansehenAuf Amazon ansehenAuf Amazon ansehen
 Werbung | Preis(e) zuletzt aktualisiert am 1. April 2020 (kann sich zwischenzeitlich geändert haben). Preis je inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Da je ein Fremdangebot: Alle Angaben ohne Gewähr.

Was ist Bluetooth?

Bluetooth ist eine Schnittstelle, mittels welcher Geräte via Funksignale miteinander kommunizieren können. Das Anschließen (bzw. eher das „Koppeln“) einer externen Tastatur ist hierfür ein Paradebeispiel. Manch einer nutzt aber auch einen Bluetooth-Kopfhörer oder verbindet das Smartphone mittels Bluetooth mit dem PC, um Daten auszutauschen. Man kann seine alte Anlage auch mit einem externen Bluetooth-Empfänger ausstatten und so auch Musik vom Handy über die Stereo-Anlage hören (moderne Geräte besitzen häufig schon solch ein integriertes Modul). Die Reichweite dieser Schnittstelle ist jedoch recht begrenzt: Mehr als 10 Meter ist meist nicht drin, muss ja auch nicht.

Meine externe Tastatur

Hier sehen Sie ein Foto meiner Zusatz-Tastatur, mit der ich jegliche Texteingaben an mein Smartphone senden kann:

meine Bluetooth-Tastatur

Ich nutze diese externe Tastatur auch, um meinen Browser (Chrome) ganz elegant steuern zu können: Scrollen, Tab öffen, Tab schließen, zwischen den Tabs wechseln usw. Eine kleine Übersicht über Chrome-Tastaturbefehle finden Sie etwas weiter unten in diesem Artikel.

Werbung

Die Tastatur an ein Smartphone anschließen

Zunächst muss die Tastatur an das Smartphone angeschlossen werden. Das Handy muss ja irgendwie mit der zusätzlichen Hardware in Kontakt kommen. Dies geschieht durch das sogenannte Pairing von zwei bluetooth-fähigen Geräten. Pairing bedeutet soviel wie „Zusammenfinden“. Hierbei muss an der Rückseite der Tastatur ein Knopf vorhanden sein:

Knopf zum Pairing

Bei meiner Tastatur ist jener Knopf mit „Connect“ beschriftet. Natürlich muss die Tastatur auch eingeschaltet sein (On).

Zunächst aktiviert man am Smartphone die Bluetooth-Verbindung (sofern noch nicht geschehen). Als nächstes drückt man einmal den Connect-Knopf an der Tastatur. Die Hardware wird nun für eine gewisse Zeit „Sendesignale“ von sich geben, damit sie für andere Geräte sichtbar ist. Nun sollte man in das Menü (Einstellungen) des Smartphones gehen, wo eine Übersicht aller sichtbaren Bluetooth-Geräte angezeigt wird. Die Tastatur sollte hier nun zu finden- bzw. aufgelistet sein! Man klickt auf diesen Eintrag, wählt „verbinden“ oder „pairing“ an und nun wird ein Zahlencode am Handy angezeigt.

Diesen Code muss man nun einfach an der Tastatur selbst eintippen und mit Enter bestätigen.

Jetzt sollte die externe Bluetooth-Tastatur mit dem Smartphone verbunden sein!
Wechseln Sie in ein Textfeld (z. B. Whatsapp) und schreiben Sie auf der zusätzlichen Tastatur. Es sollte nun funktionieren.
Das Pairen ist nur ein einziges Mal von Nöten! Keinesfalls muss dieser Schritt jedes mal getätigt werden, wenn man die Tastatur am Smartphone nutzen möchte. Nur, wenn man die Batterien heraus nimmt, kann es sein, dass man nach dem Einlegen erneut ein Pairing vollziehen muss. Und auch, wenn man die Tastatur währenddessen mit einem anderen Android Handy, dem Iphone oder dem Computer „gepairt“ hatte, muss eine erneute Identifikation mit dem Smartphone erfolgen. Zumindest lässt sich meine Tastatur nur mit einem einzigen Gerät pairen und nicht mit mehreren gleichzeitig. Es gibt jedoch auch teurere externe Tastaturen, welche sozusagen mehrere „Kanäle“ besitzen bzw. so gleichzeitig mit verschiedenen Geräten gekoppelt sein können. Ich nutze die externe Tastatur nur mit meinem Android-Handy und daher reicht mir hier ein einziger „Kanal“.

Wenn die externe und interne Tastatur gleichzeitig aktiv ist

Es ergibt wohl wenig Sinn, wenn die Software-Tastatur angezeigt wird, während die Hardware-Tastatur gleichzeitig in Betrieb ist. Im einfachsten Fall kann man die aufploppende interne (Software-) Tastatur mit der „Pfeil-zurück-Taste“ des Android-Smartphones verschwinden lassen.
Bei neueren Versionen des Betriebssystems gibt es unter den Systemeinstellungen und unter dem Punkt „Sprachen & Eingabe“ den Unterpunkt „Physische Tastatur“. Hier drauf getippt gelangt man zu einem Schalter: „Bildschirmtastatur anzeigen (wenn physische Tastatur aktiviert)“ . Dieser Schalter sollte deaktiviert sein. Dann hat man auch den gesamten Bildschirm frei, wenn eine externe Tastatur verbunden ist.

Jelly Comb Bluetooth Tastatur, Faltbare Mini Funktastatur für iOS iPad, Android Tablet, Windows PC usw, QWERTZ Deutsches Layout, Schwarz
Jelly Comb Bluetooth Tastatur, Faltbare Mini Funktastatur für iOS iPad, Android Tablet, Windows PC usw, QWERTZ Deutsches Layout, Schwarz
von Jelly Comb

Gerade die faltbaren Tastaturen sind für den mobilen Einsatz mit dem Handy sehr gut geeignet, da sie sich eben sehr klein verstauen lassen. Durch eine solche externe Smartphone-Tastatur ist es sehr einfach möglich, komplexe Mails zu schreiben oder gar Briefe, viel besser als mit der Bildschirmtastatur. Eines haben diese externen Tastaturen gemein: Sie verbinden sich via Bluetooth mit dem Smartphone.

Jelly Comb Bluetooth Tastatur, Faltbare Mini Funktastatur für iOS iPad, Android Tablet, Windows PC usw, QWERTZ Deutsches Layout, Schwarz Jelly Comb Bluetooth Tastatur, Faltbare Mini Funktastatur für iOS iPad, Android Tablet, Windows PC usw, QWERTZ Deutsches Layout, Schwarz Jelly Comb Bluetooth Tastatur, Faltbare Mini Funktastatur für iOS iPad, Android Tablet, Windows PC usw, QWERTZ Deutsches Layout, Schwarz
Prime Preis: € 27,99 Auf Amazon ansehen in den Einkaufswagen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten  | Anzeige
Werbung | Preis(e) zuletzt aktualisiert am 1. April 2020 (kann sich zwischenzeitlich geändert haben). Preis je inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Da je ein Fremdangebot: Alle Angaben ohne Gewähr.

Wieder zur internen Handy-Tastatur wechseln

Bei meinem Android-Smartphone ist es ganz einfach: Schalte ich meine externe Tastatur aus, so erscheint kurz danach eine Meldung auf dem Bildschirm, dass diese Verbindung getrennt wurde. Nun dient wieder die interne Handy-Tastatur zur Eingabe, wie man es gewohnt ist. Schalte ich die Bluetooth-Tastatur aber wieder an, erfolgt nach kurzer Zeit automatisch eine Verbindung und es erscheint eine Meldung auf dem Display des Smartphones, dass ein Bluetooth-Gerät hinzugefügt wurde: Nun ist es wieder die Hardware-Tastatur, die auf dem Smartphone zur Eingabe von Text dient. Ganz einfach.

QWERTY und QWERTZ: die richtigen Einstellungen

Es ist beim Kauf einer solchen Tastatur darauf zu achten, dass man ein Tasten-Layout wählt, welches der jeweils bevorzugten Sprache entspricht! So besitzen deutsche Tastaturen das sogenannte „QWERTZ-Layout“ (die ersten Buchstaben in der obersten Reihe bilden genau diese Buchstabenfolge). Oftmals werden auch Tastaturen mit der Folge „qwerty“ angeboten. Diese sollte man nicht kaufen, wenn man ein anderes Layout gewohnt ist!

Dies ist aber nur ein Schuh: Schließt man die externe Tastatur nun via Bluetooth an das Smartphone an und wird diese erfolgreich erkannt, kann es gut möglich sein, dass intern trotzdem noch das englische QWERTY-Thema aktiviert wird. Drückt man beispielsweise die Taste „Y“ erscheint plötzlich ein „Z“. So ist ein flüssiges Arbeiten natürlich nicht möglich. Es muss daher im Betriebssystem (Android oder iOS) in den jeweils zur aktuellen Tastatur (hier freilich die externe) das Thema „qwertz“ ausgewählt werden.

Werbung

Das Tastaturthema lässt sich nicht in den Einstellungen ändern

Bei meinem Android-Handy gab es hier aber ein Problem: Es war bei der aktuell gewählten Tastatur (also der über Bluetooth verbundenen physischen) gar nicht möglich, andere Layouts auszuwählen! Doch halt: Hierfür muss man noch eine Art „Treiber“ installieren. Bei mir funktionierte folgendes Addon sehr gut: RaidSix Input Devices (bzw. RS – Hardware Keyboard Layouts). Dieser Treiber wird wie eine App behandelt und kann sich kostenlos im Google Playstore heruntergeladen werden. Edit: Offenbar gibt es das kleine Tool nicht mehr im Playstore. Suchen Sie bitte manuell danach bzw. installieren Sie es sich (wenn lediglich qwerty erkannt wird) manuell. Diese „App“ wird nun einfach wie gewohnt installiert und plötzlich lassen sich eine Vielzahl von Tastatur-Themen, geordnet nach Sprachen, in der Einstellung zur externen Tastatur auswählen, so wie man es von der internen her gewohnt ist! Ich stellte meine Tastatur in diesen Einstellungen dann natürlich auf „Deutsch QWERTZ“ um, so wie ich es seit jeher vom PC gewohnt bin.

Die „RS Hardware Keyboard Layouts“ beanspruchen übrigens keinerlei Rechte (und erst recht keinen Netzwerkzugang), wodurch ich sie bedenkenlos installierte. Ferner ist dieser Treiber nur 180kb groß. Dies gilt natürlich nur für Android. Für das Iphone kann ich an dieser Stelle keine Lösung nennen, da ich keines besitze.

Eine Alternative zu den RaidSix Input Devices wäre die App „External Keyboard Helper„. Diese App bietet zusätzlich noch die Belegung einzelner Tasten mit bestimmten Befehlen. Sie kostet derzeit jedoch 2,49 €. Ferner wird sie sicherlich nicht so schlank sein wie der oben benannte Treiber, wodurch ich sie mir nicht gekauft hatte. Ich achte bei meinem Smartphone sehr auf die Anzahl laufender Prozesse, um möglichst viel Batterie-Strom zu sparen und um das Arbeiten immer flüssig zu halten.

Google Chrome Shortcuts

Insbesondere mit dem Browser „Google Chrome“ macht das Surfen mit einer externen Tastatur Spaß. Denn Chrome unterstützt einige Shortcuts (Tastaturbefehle), wodurch eine flüssige Nutzung des Internets beschleunigt wird. Hier kommen meine selbst heraus gefundenen Shortcuts:

Allgemeine Shortcuts für Android

Es gibt einige wenige Standard-Shortcuts für Android:

Kennen Sie / kennst Du noch weitere Shortcuts? Ich bin da sehr neugierig. Bitte schreibt es in die Kommentarfunktion.

Insbesondere suche ich noch nach einem Tastaturbefehl, um bei Whatsapp nach Eingabe eines Textes über die externe Tastatur die „Absenden-Funktion“ zu aktivieren, ohne auf die Pfeil-nach-rechts-Taste angewiesen zu sein. (Ich selbst habe in den Optionen die Enter-Funktion zum Absenden entfernt, um neue Zeilen anlegen zu können, wie ich es in einem Schreibprogramm gewohnt bin.)

Jelly Comb Bluetooth Tastatur, Dual Mode Bluetooth-Tastatur wiederaufladbar QWERTZ Layout Funktastatur für Tablet, Smartphone, PC, Laptop, Smart TV, Windows, Android, iOS(Schwarz)
Jelly Comb Bluetooth Tastatur, Dual Mode Bluetooth-Tastatur wiederaufladbar QWERTZ Layout Funktastatur für Tablet, Smartphone, PC, Laptop, Smart TV, Windows, Android, iOS(Schwarz)
von Jelly Comb

Das Besondere bei dieser zusätzlichen Bluetooth-Tastatur ist, dass sie eine Halterung für ein Tablet oder ein Smartphone besitzt. Letztere Geräte können somit schnell zum "Laptop" umgerüstet werden.

Jelly Comb Bluetooth Tastatur, Dual Mode Bluetooth-Tastatur wiederaufladbar QWERTZ Layout Funktastatur für Tablet, Smartphone, PC, Laptop, Smart TV, Windows, Android, iOS(Schwarz) Jelly Comb Bluetooth Tastatur, Dual Mode Bluetooth-Tastatur wiederaufladbar QWERTZ Layout Funktastatur für Tablet, Smartphone, PC, Laptop, Smart TV, Windows, Android, iOS(Schwarz) Jelly Comb Bluetooth Tastatur, Dual Mode Bluetooth-Tastatur wiederaufladbar QWERTZ Layout Funktastatur für Tablet, Smartphone, PC, Laptop, Smart TV, Windows, Android, iOS(Schwarz)
Prime Preis: € 29,99 Auf Amazon ansehen in den Einkaufswagen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten  | Anzeige
Werbung | Preis(e) zuletzt aktualisiert am 1. April 2020 (kann sich zwischenzeitlich geändert haben). Preis je inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Da je ein Fremdangebot: Alle Angaben ohne Gewähr.

Handy Tastatur mit Touchpad

Mittlerweile habe ich mir eine zweite Tastatur für mein Android zugelegt. Zunächst dachte ich: Ohne Touchpad geht auch, denn ich kann ja weiterhin den Bildschirm des Tablets bzw. Smartphones mit den Fingern bedienen. Doch so eine echte Maus ist schon toll:

Maus bei Android

Sehe Sie den Mauszeiger? Dieser erscheint plötzlich, wenn man so eine externe Android-Tastatur per Bluetooth verbindet, bei welcher zusätzlich noch ein Touchpad eingebaut ist! Das schöne daran ist außerdem, dass man nun sehr gut durch lange Websites scrollen kann: Man fährt hierbei einfach mit zwei Fingern gleichzeitig über das Touchpad.

externe Android Tastatur

So dünn ist die externe Tastatur für ein Android-Tablet oder Handy. Sicherlich kann man sie auch für das Iphone nutzen. Jedoch wird man hierbei das Touchpad wohl nicht nutzen können, da es beim iOS, soweit ich weiß, gar keinen Mauszeiger gibt (im Gegensatz zum Android).

Bei dieser etwas größeren Tastatur gibt es zusätzlich auch noch Multimediatasten („Hotkeys“). Ich kann so beispielsweise die Lautstärke des Handys direkt kabellos von der Tastatur regeln (wer’s braucht). Weiterhin kann ich diese externe Tastatur auch problemlos mit Windows koppeln (Dann ist aber die Verbindung zu Android weg). Die kleine Buchse dort im Bild übrigens dient nur zum Aufladen des fest verbauten Akkus. Hier passen die Standard-Ladekabel für Android-Smartphones (Micro-USB). Der eingebaute Akku hält ca. 80 Stunden Dauereinsatz, wenn er einmal vollgeladen ist. Einen Stand-By-Modus besitzt meine Bluetooth-Tastatur auch.

Ein Blick in die Zukunft: unsichtbare Tastatur

Statt eine haptische externer Tastatur an das Handy anzuschließen bzw. dieses mit einer solcher zu koppeln, gäbe es ggf. noch eine völlig andere Möglichkeit: Das Smartphone wird auf einen Tisch gestellt. Man tippt nun mit den Fingern direkt auf dem Tisch. Die interne Kamera des Handys schaut sich das Fingertippen an und eine App analysiert die Fingerbewegungen bzw. setzt diese in logische Tastatureingaben um. Klingt komisch? Hier ein Bericht darüber vom Standard.

Samsung arbeite bereits an einer solchen Software, sie nenne sich offenbar „Selfietype“. Ich müsste mir hierfür allerdings ein Blatt Papier auf den Tisch legen, auf welchem die Tasten aufgedruckt sind. Blind tippen kann ich nicht. Die Idee ist aber sehr clever.

1byone ODE00-0713 Tastatur (Bluetooth, QWERTZ, kabellos, geeignet für Android und Windows) schwarz
1byone ODE00-0713 Tastatur (Bluetooth, QWERTZ, kabellos, geeignet für Android und Windows) schwarz
von 1byone

Eine solche externe Tastatur mit integriertem Touchpad macht aus einem Tablet oder Smartphone einen Mini-Laptop. Durch das Touchpad erhält Android einen Mauszeiger und weiterhin kann man damit prima durch lange Websites scrollen.

1byone ODE00-0713 Tastatur (Bluetooth, QWERTZ, kabellos, geeignet für Android und Windows) schwarz 1byone ODE00-0713 Tastatur (Bluetooth, QWERTZ, kabellos, geeignet für Android und Windows) schwarz 1byone ODE00-0713 Tastatur (Bluetooth, QWERTZ, kabellos, geeignet für Android und Windows) schwarz
Prime Preis: € 29,99 Auf Amazon ansehen in den Einkaufswagen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten  | Anzeige
Werbung | Preis(e) zuletzt aktualisiert am 1. April 2020 (kann sich zwischenzeitlich geändert haben). Preis je inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Da je ein Fremdangebot: Alle Angaben ohne Gewähr.

Fazit

Ich bin häufiger auf Reisen. Früher hatte ich meinen Laptop dabei. Dann überlegte ich mir, ein Netbook zuzulegen (gibt es diese Dinger eigentlich noch?). Dann dachte ich über die Anschaffung eines Tablets nach. Doch mir reicht mein Minicomputer in der Hosentasche, also mein Smartphone, durchaus aus, um unterwegs im Hotelzimmer E-Mails mittels der externen Tastatur beantworten zu können und um damit im Netz zu browsen! Ich kann damit auch Briefe schreiben, wenn ich den Bildschirm quer stelle. Ferner steuere ich meinen Browser (Chrom) mit einigen Shortcuts via Tastatur viel schneller und eleganter als ich es mit dem Finger auf dem Touchscreen tun kann. Manchmal hole ich die Tastatur auch heraus, wenn ich lange oder viele SMS schreiben muss. Die Touch-Screen-Tastatur auf dem Handy ist mir hierfür zu klein.

Artikeldatum: 1.11.2015 / letzte Änderung: 9. Januar 2020

Werbung

Weitere interessante Artikel auf Rudis Smartphone Tipps

bat | am 15. Februar 2020

@Rudi,
SPRACHE lässt sich im Amazon Fire TV Stick einstellen – beeinflusst aber TASTATUR-Layout nicht. Tastaturen sind nicht vorgesehen.
Bei nötiger Zeicheneingabe: Zeichenwahl mit Cursor in eingeblendetem Zeichenfeld oder Nutzung der App ‚FireTV‘.

bat | am 20. Januar 2020

Meine Bluetooth Tastatur von 1by1 schreibt Deutsch – aber leider Englisch, wenn ich sie mit meinen Fire TV Sticks verbinde und in den dortigen Feldern nutze. Wie vorgehen – oder funktioniert das mit FTV Sticks nicht??

Rudi (Admin)
So einen Firestick hatte ich noch nie in den Händen bzw. ich kenne mich damit nicht aus. Gibt es dort vielleicht eine Option in den Einstellungen, wo man das Tastatur-Layout definieren kann bzw. die Sprache?

ulenspiegel | am 16. August 2019

alt+tabulatortaste läuft durch die offenen anwendungen

Rudi | am 21. Mai 2019

Hallo, bei mir lässt sich die Software-Tastatur einfach wegmachen: Den Curser mittels „Touchdisplay“ einfach ins jeweilige Feld setzen, die interne Tastatur erscheint dann natürlich auf dem Bildschirm. Nun einfach auf den Button „Pfeil zurück“ auf dem Handy / Tablet tippen. Der Curser bleibt, wo er ist, die interne Tastatur verschwindet. Es kann nun mit der externen Hardware-Tastatur geschrieben werden, während der Bildschirm frei ist.

Viele Grüße zurück!

Ohremit | am 16. Mai 2019

Hallo, sehr netter Artikel. Ich bin auch ein Freund der externen Handy Tastatur. Allerdings nervt mich das die Bildschirmtastatur in meinen Apps, wie zB Google Notizen oder WhatsApp eingeblendet bleibt. Das stört besonders im quer Modus und nimmt mir enorm viel Platz vom Screen. In den swift key Einstellungen habe ich nichts gefunden.
Grüße, der Ohremit

Rudi | am 16. September 2018

Hallo, das Problem hatte ich auch mal. Allerdings beim Schreiben mit der internen Tastatur (im Querformat). Gelöst hatte ich, dass ich die Buchstaben nicht sehen konnte, indem ich das Erscheinungsbild der internen Tastatur von hell auf dunkel umgestellt hatte. Vielleicht hilft hier auch eine andere Software-Tastatur zu installieren (ich nutze „Anysoft Keyboard“). Manche haben kleinere Bugs. Das muss man mal ausprobieren. Doch letztendlich hängt es auch von der verwendeten Rom ab (Betriebssystem). Habe da schon einiges durch von diesen kleinen Fehlern, die sich leider erst oft spät bemerkbar machen.

Viele Grüße zurück!

schneeflocke | am 12. September 2018

Hallo rudi,
Danke für den Tip! Hat funktioniert und siehe da aus qwerty wurde qwertz
freut mich sehr

ich habe aber noch ein anderes problem mit meinem Samsung Tab S2 sm-t800!

Ich kann die Tastatur mit dem tab verbinden, das funktioniert super. aber ich kann absolut nichts schreiben. die Eingabe des textes ist nicht zu sehen.

Komisch nur das ich die Umstellung von qwerty auf qwertz am tab gemacht habe in der Hoffnung das ich dann vllt auch die Buchstaben sehe. was nicht funktioniert hat.
Aber die umstellung ging also muss ja die info vom tab an die tastatur funktionieren.

Mein Handy S7 geht alles tadellos.

Ich weiß Ferndiagnose ist immer ein problem aber meine letzte Idee.

Danke LG Schneeflocke

Hans Ott | am 19. Mai 2017

Hallo,
ich benötige eine externe Bluetooth Tastatur die mir zu Hause ermöglicht WhatsApp-Nachrichten bequemer als wie mit meinen Samsung Galaxy S5/A5 2017 zu beantworten; in den Sprachen Deutsch und Spanisch. Alternativ sollte zumindest ein Zugang zu ASCCI-Sonderzeichen möglich sein. Außerdem sollte die intelligente Sprachführung der Smartphons nicht blockiert werden, es sei denn dies geschieht automatisch für den schon geschriebenen Text nach abschalten der externen Tastatur. Natürlich habe ich nichts dagegen wenn es auch kompakte Tastaturen gibt, die das Gleiche ermöglichen. Bisher bin ich nicht fündig geworden

Rudi | am 11. Dezember 2015

Moin. Meine Batterie hält jetzt schon einige Wochen. Jedoch: Ich nutze die Tastatur nur sporadisch. Meistens nutze ich natürlich die Software-Tastatur.

zuhause | am 11. Dezember 2015

Hallo! Wie lange hält denn die Batterie so durch?

Ric | am 10. November 2015

Hi. Genau das Problem hatte ich auch: Qwertz Tastatur wird als QWERTY erkannt und kann nicht geändert werden! Habe mir dann auch den RS Hardware Keyboard Layouts installiert udn siehe da: man kann nun umschalten.


Haben Sie / hast Du Fragen, Anmerkungen, Kritik zu diesem Beitrag?

Kommentar

(Kommentare werden manuell freigeschaltet bzw. erscheinen nicht sofort, um Spam vorzubeugen.)

Der Autor dieser Seiten ist Thomas. „Rudi“ ist mein Internet-Alias.
Mit dem Absenden dieses Formulars akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung dieser Internetseite.